Express-Planung für das Industriegelände


von Tageblatt-Redaktion

Express-Planung für das Industriegelände
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Beeilen muss sich die Stadt bei der Planung für die Straßensanierung im Industriegelände (hier Straße C). Diese soll nach erklärter Absicht die Basis für künftige Neuansiedlungen und Innovationen sein.

Schon im September, so das Rathaus, müssen allerdings alle Unterlagen fertig sein, um Geld aus einem Förderprogramm für wirtschaftsnahe Infrastruktur beantragen zu können.

Grundlagenermittlung und Vorplanung sollen nun an ein Dresdener Büro vergeben werden. In dieser Woche hat der Technische Stadtratsausschuss darüber zu entscheiden. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 3.