Ex-Stadtrat und Kurzzeit-Bürgermeister ist jetzt 90


von Tageblatt-Redaktion

Ex-Stadtrat und Kurzzeit-Bürgermeister ist jetzt 90
Foto: Ralf Grunert

Lauta. Einem Kurzzeit-Vorgänger hat Bürgermeister Frank Lehmann (parteilos) jetzt zum 90. Geburtstag gratuliert. Die Amtszeit von Horst Weide währte nach dem Zusammenschluss von Lauta und Laubusch in Nachfolge für Rainer Rischer 2001 nur zehn Tage, bevor Hellfried Ruhland übernahm.

Denn laut Gemeindeordnung hat in so einem Fall der an Lebensjahren älteste Stadtrat so lange die Geschäfte des Bürgermeisters zu übernehmen, bis ein Amtsverweser gewählt ist, der dann die Zeit bis zur Bürgermeisterwahl überbrückt.

Der Jubilar saß für die Liberalen drei Wahlperioden lang im Stadtrat, verzichtete 2004 aus Altersgründen auf eine weitere Kandidatur. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.