Ex-Fußball-Präsident Eberhard Dewitz verstorben


von Tageblatt-Redaktion

Ex-Fußball-Präsident Eberhard Dewitz verstorben
Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. „Eine Stimme, die sanft war, aber auch nachhaltig.“ So nennt die Führung des Hoyerswerdaer Fußballclubs Eberhard Dewitz. Der HFC informiert über das Ableben des ehemaligen Präsidenten des Vorgängervereins HSV 1919.

Dewitz war den Adler-Kickern ein Leben lang verbunden – als Torwart, Sponsor und Ehrenamtler. 2009 wurde er in den 1919-Vorstand gewählt, ein Jahr später zum Präsidenten. Er blieb es bis 2013, arbeitete ab 2018 im HFC-Vorstand mit.

Ehrenamtlich engagiert war er auch im Justizwesen, nämlich im Schöffen-Wahlausschuss der Stadt Hoyerswerda. Eberhard Dewitz wurde 78 Jahre alt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.