Evelin Graf mit der "Martha" ausgezeichnet


von Tageblatt-Redaktion

Evelin Graf mit der "Martha" ausgezeichnet
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Letztmals hat Oberbürgermeister Stefan Skora vor dem Ausscheiden aus dem Amt Ende Oktober den Frauen-Oscar „Martha“ vergeben. Wie vom Stadtrat schon im Februar beschlossen, ist Evelin Graf die diesjährige Preisträgerin.

Normalerweise sollte die Ehrung am 18. März stattfinden – dann kamen die Viren bzw. die Viren-Abwehr dazwischen. Im Bürgerzentrum wurde die Würdigung nun nachgeholt – und zwar für alle acht nominierten Frauen.

Evelin Graf ist nicht nur als Mode-Händlerin sehr bekannt. Die 70-Jährige engagiert sich auch kommunalpolitisch, zum Beispiel über zwanzig Jahre als Vorsitzende des Stadtrats-Behindertenbeirats, aber auch im Senioren- und im Sorbenbeirat. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 3.