Es fährt ein Zug durch Hoyerswerdas Natz


von Tageblatt-Redaktion

Es fährt ein Zug durch Hoyerswerdas Natz
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Toni will einmal Lokführer werden. Fürs Erste bastelt der 16-Jährige aber erst einmal beim Naturwissenschaftlich-Technischen Kinder- und Jugendzentrum Natz im Bürgerzentrum mit an einer Eisenbahnplatte.

Seit Mai gibt es im Natz nämlich eine Arbeitsgemeinschaft Eisenbahnmodellbau. Basis ist ein Geschenk von Material der Spurweite H0. AG-Leiter Gunter Schmidl arbeitet aktuell mit drei Jungs am Aufbau. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 6?