Erweiterung des Fernwärmenetzes gestartet


von Tageblatt-Redaktion

Erweiterung des Fernwärmenetzes gestartet
Foto: VBH/ Dunja Petermann

Kühnicht. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich hat wie angekündigt die Fernwärmerschließung des Dorfes begonnen. Die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda erweitern ihr Netz von der Liselotte-Herrmann-Straße her kommend in die Ringstraße hinein.

In einer VBH-Mitteilung steht, zunächst sei die Baustelleneinrichtung herzustellen gewesen. Prokurist Jan Schulze (Mitte) wird mit den Worten zitiert, auch wenn bei beantragten Anschlüssen noch Luft wäre, sei man überzeugt und gehe daher in Vorleistung.

Beim Startschuss-Termin zugegen waren ebenso der Chef der VBH-Muttergesellschaft SWH, Thomas Bleier (links), die Aufsichtsräte Doreen Schwietzer (Zweite von links) und Uwe Blazejczyk (Dritter von links) sowie Bürgermeister Mirko Pink (Vierter von links).

Die beteiligte DF Energietechnik Cottbus war mit Projektleiter Paul Walloßek (Vierter von rechts) sowie mit Mario Balzke (Dritter von rechts) und André Kern (Zweiter von rechts) vertreten, die Baufirma STB See mit Bauleiter Daniel Olbrich (rechts). –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 9?