Erstes Jahr im Kino


von Tageblatt-Redaktion

Erstes Jahr im Kino
Foto: Hagen Linke

Hoyerswerda. Seit einem Jahr ist Toni Züchner Kinochef in Hoyerswerda. Zum 1. Februar 2017 hatte der heute 27-Jährige das Amt von Gerd Sprecher übernommen, der im Alters-Ruhestand aber weiterhin auf Mini-Job-Basis aushilft.

Toni Züchner ist für den Job zurück in seine Heimatstadt gekommen. Er hatte nach dem Abitur am Lessing-Gymnasium zunächst Kultur- und Managent in Görlitz studiert und danach drei Jahre lang das Filmtheater in Pirna geleitet.

Mit dem ersten Jahr bei der CineMotion-Gruppe ist er zufrieden, auch wenn 2017 nicht wie erhofft mehr als 100.000 Beuscher ins Kino kamen. Im Blick für die nächsten Monate sind unter anderem die Erneuerung der Saalbestuhlung sowie die Reparatur von Parkplatzschäden am Kino. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 6.