Erster endgültiger Beschluss zur Neuen Kühnichter Heide


von Tageblatt-Redaktion

Erster endgültiger Beschluss zur Neuen Kühnichter Heide
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Nach ein paar Wochen Ruhe zum Thema geht es nächste Woche im Stadtrat wieder um die Bebauungspläne für die sogenannte Neue Kühnichter Heide im WK IX. Den Rätinnen und Räten liegen unter anderem jene Vorschläge und Anregungen vor, die Bürgerinnen und Bürger im Februar bei der Bürgerversammlung zum Einzelhandels- und Zentrenkonzept vorgebracht hatten.

Außerdem soll der Bebauungsplan für jenen Teil des Quartiers beschlossen werden, der sich ans Appartementhaus der Wohnungsgesellschaft anschließt und in dem kein großflächiger Einzelhandel vorgesehen ist. Die Rede ist von Wohnungen, Dienstleistungen und nicht störendem Gewerbe.

Die Planungen für das in Richtung Stauffenbergstraße vorgesehene Handelsareal ruhen bis zum Vorliegen eines zweiten Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes. Zu dessen Finanzierung liegt im Stadtrat am Dienstag ein Vorschlag des Rathauses vor. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 2.