Erst Martins- dann Weihnachtsgänse


von Tageblatt-Redaktion

Erst Martins- dann Weihnachtsgänse
Foto: Susann Metasch

Brischko. Am 11. November geht es traditionell den Gänsen an den Kragen – und so ist auch im Geflügelhof Latta Schlachtzeit. Hier zu sehen ist Katrin Latta mit einem der Vögel, die dieses Jahr vorwiegend in den Öfen privater Haushalte landen.

Denn wegen der Restriktionen zur Eindämmung von Covid-19 muss das sogenannte Martinsgans-Essen in diversen Gasthöfen dieses Jahr ausfallen. Bei Lattas herrscht trotzdem Hochkonjunktur – und in der Regel hält diese an, bis Weihnachtsgänse gefragt sind. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 4.