Erst Erlebnistag - eine Woche später Kirmes


von Tageblatt-Redaktion

Erst Erlebnistag - eine Woche später Kirmes
Foto: privat

Zeißig. Wer zum Beispiel gern Schafe füttern will, kann das am Sonnabend auf dem Gelände des Kasper-Hofs an der Dorfaue 9 tun. Dort ist von 12 bis 18 Uhr Erlebnistag.

Angekündigt sind Spiel- und Sportangebote. Unter anderem gibt es eine Strohballenhüpfburg, einen Kletterturm und Live-Musik. Zudem hat das Hofcafé geöffnet.

Eine Woche später wird im Dorf Kirmes gefeiert. Der Kulturverein lädt für den 25. September von 10 bis 18 Uhr zum Erntedankfest in den Zeißghof. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.