Erst das Dach und später dann mehr?


von Tageblatt-Redaktion

Erst das Dach und später dann mehr?
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Mitarbeiter der Kühnichter Dachdecker-Firma Pflanz sind dieser Tage am Haus der Begegnungen des Vereins vbff im WK VII bei der Arbeit zu beobachten. Nach Vereinsangaben soll das bislang undichte Dach noch vor Weihnachten wieder ordentlich schützen. Inbegriffen sind eine Dämmung sowie die Erneuerung der Dachrinne.

Nach Fertigstellung können laut vbff die Kleiderkammer und die Puppenspielbühne wieder öffnen. In Rede steht jetzt zudem eine generelle energetische Sanierung der zwei vbff-Gebäude mithilfe von Geld aus einem Fonds der EU. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Stadtrat eine entsprechende Prioritätenliste aus dem Rathaus billigt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Detlef Degner schrieb am

Das war überfällig.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 8?