Ersatz fürs Kraftwerk


von Tageblatt-Redaktion

Ersatz fürs Kraftwerk
Foto: Leag-Newsletter

In Dresden sind jetzt zwei große Bauteile für die Turbine von Block A des Kraftwerkes Schwarze Pumpe vom Schiff auf einen Tieflader umgesetzt worden. Die Niederdruckläufer wurden im Siemenswerk in Mühlheim an der Ruhr gefertigt.

Wie die Lausitz Energie Kraftwerke AG mitteilt, sollen die beiden acht Meter langen Rotoren bei einer in diesen Tagen startenden Revision eingebaut werden. Die beiden Vorgänger sind nach 18 Jahren Laufzeit technisch verschlissen. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 3.