Erneut zu einer WM verabschiedet


von Tageblatt-Redaktion

Erneut zu einer WM verabschiedet
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Dicke Jacken braucht man offenbar auch in Aserbaidschan. In Baku waren es am Freitag knapp 11 Grad Celsius. Und dorthin starten an diesem Sonntagmorgen Henriette Gille, Alexander Minevski, Tia Gaszi, Greta Drost, Josie Jando, Liora Ebnet und Tara Engler (von rechts nach links).

Bürgermeister Mirko Pink (CDU) hat den Kader des Sportclubs Hoyerswerda samt Trainer Sergiej Jeriomkin mal wieder zu einer Weltmeisterschaft verabschiedet. Erst im vorigen Jahr waren alle Sieben als Vertreter der deutschen Mannschaft bei einer WM in der Schweiz. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 5?