Erneut Qualitätssiegel für die Fleischerei Dubau


von Tageblatt-Redaktion

Erneut Qualitätssiegel für die Fleischerei Dubau
Foto: DLG / Christian Lietzmann

Hoyerswerda. Die Fleischerei Dubau aus der Altstadt ist nach 2022 und 2023 erneut mit einem der Bundesehrenpreise für Qualität und Nachhaltigkeit in der Lebensmittelherstellung gewürdigt worden. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (rechts Minister Cem Özdemir) sowie die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft haben dieser Tage neun Fleischereien entsprechend ausgezeichnet.

Der Hoyerswerdaer Familienbetrieb (Zweiter von rechts: Inhaber Danilo Dubau) erhielt Bronze in der Kategorie Klein- und Kleinstunternehmen mit einem Umsatz von weniger als zehn Millionen Euro. Minister Özdemir sagte, alle Preisträgerinnen und Preisträger hätten die Herausforderungen der Zeit erkannt und verfolgten nachhaltige, innovative Ansätze. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Lutz Fichtner schrieb am

Das Qualitätssiegel hat sich die gesamte Belegschaft verdient. Es macht Freude einzukaufen, egal in welcher Filiale in Hoyerswerda.
Lutz Fichtner

David Manthei schrieb am

Bundesehrenpreis? Das ist mir ein Rätsel wie das geht. Aber Geschmäcker sind ja verschieden. Auf jeden Fall war die Qualität schonmal besser.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 5?