Doreen Schwietzer erneut als Direktkandidatin nominiert


von Tageblatt-Redaktion

Doreen Schwietzer erneut als Direktkandidatin nominiert
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Stadt- und Kreisrätin Doreen Schwietzer möchte das von ihr seit 2019 gehaltene Landtagsdirektmandat im Wahlkreis 55 unter anderem mit Hoyerswerda, Lohsa, Spreetal, Königswartha und der Elsterheide gern behalten. Ihre Partei, die AfD, informiert über eine Versammlung zur Kandidatenaufstellung zur Wahl im nächsten Jahr.

Dabei seien die Direktkandidaten für die fünf Wahlkreise im Landkreis Bautzen bestimmt worden, darunter Doreen Schwietzer. Für den Wahlkreis 54 unter anderem mit Lauta, Bernsdorf und Wittichenau tritt demzufolge erneut der Königsbrücker Timo Schreyer an, auch er Direktmandats-Inhaber. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 4.