Ermittlungen wegen Tierquälerei in Bernsdorf


von Tageblatt-Redaktion

Bernsdorf. Auf der Basis von Schilderungen zweier Elfjähriger ermittelt die Polizei wegen Tierquälerei. Die Kinder berichteten von zwei Männern, die am Sonntagmittag an der Parkstraße über einen Zaun gestiegen seien - offenbar im Tiergehege.

Sie hätten dort lebende Ziegen umgestoßen und bespuckt sowie Gänse am Hals gepackt und herumgeschleudert. Die Kinder sagen, sie hätten die Männer von ihrem Tun abbringen wollen, seien aber nur beleidigt worden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.