Ermittler warten auf Obduktionsergebnisse


von Tageblatt-Redaktion

Ermittler warten auf Obduktionsergebnisse
Foto: Hoyfoto

Hoyerswerda. Zehn Tage nachdem am Schmiedeweg ein Mensch auf den Bahngleisen ums Leben gekommen ist, ist seine Identität aus Sicht der Ermittler noch immer nicht zweifelsfrei geklärt. Von der Staatsanwaltschaft heißt es auf Nachfrage, es habe am Montag eine Obduktion im Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Dresden gegeben.

Ziel sei gewesen, Erkenntnisse sowohl zur Todesursache und zum Ablauf der Ereignisse wie auch zur Identität der von einem Güterzug erfassten Person zu gewinnen. „Das Ergebnis liegt hier noch nicht vor, auch nicht in vorläufiger Form“, sagt Staatsanwalt Christopher Gerhardi.

Namentlich bekannt sei allerdings der Nutzer beziehungsweise Halter des BMW, der unweit des Bahnübergangs Schmiedeweg verunfallt in der Straße A gefunden worden war. Laut Gerhardi ist freilich offen, ob es sich bei der verstorbenen Person um den Betreffenden handelt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Michael Müller schrieb am

Huhu. Warum wurde diese News von Ihrer Webseite entfernt?

Mirko Kolodziej schrieb am

Sehr geehrter Herr Müller, hier verschwindet normalerweise nichts – zumindest nicht permanent. Es ist aber so, dass eine unterschiedliche Anzahl einzelner Nachrichten, bevor sie sozusagen von der Startseite ins Archiv „wandern“ erst einmal nicht sichtbar sind. Das hat mit Einstellungen bezüglich der Anzahl der Werbe-Schaltungen zu tun und ist nicht so leicht zu erklären. Ich habe unseren Administrator gefragt – und es auch nur zur Hälfte verstanden. Allerdings: Weil eben im Normalfall nichts weg ist, lässt sich so eine Meldung über die Suchfunktion finden. Das geschrieben habend: In seltenen Fällen gibt es auch Löschungen. Beispiel: Die Polizei sucht mit Foto nach einem Menschen. Ist er gefunden, zieht sie die Veröffentlichungsrechte für das Bild zurück. Dann nehmen wir auch die ganze Meldung weg. Mirko Kolodziej, Redaktion

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 8.