Ermächtigung für Orthopädie-Sprechstunde


von Tageblatt-Redaktion

Ermächtigung für Orthopädie-Sprechstunde
Foto: LSK / Gernot Schweitzer

Hoyerswerda. Das Seenland-Klinikum meldet eine Angebotserweiterung. Orthopädie-Chefarzt Dr. Thomas-Peter Ranke kann sich demnach nun auch ambulant orthopädische Problemfälle ansehen sowie sich um Kinder mit orthopädischen Problemen kümmern.

Wie mitgeteilt wird, hat die Kassenärztliche Vereinigung die Sprechstunde per Ermächtigung genehmigt. Sie findet immer dienstags statt. Erforderlich sind jeweils Überweisungen von Fachärzten.

Termine gibt es unter HY 44 55 11 oder unter HY 44 55 55.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.