Erinnerung im Krabathaus an 30 Jahre Seniorenarbeit


von Tageblatt-Redaktion

Erinnerung im Krabathaus an 30 Jahre Seniorenarbeit
Foto: Elvira Hantschke

Groß Särchen. Am heutigen Mittwochnachmittag wird zum Seniorennachmittag im Krabathaus an 30 Jahre Seniorenarbeit erinnert. Ingrid Stiller (im Bild) hat alles in zwei dicken Heftern, sozusagen die Chronik in Berichten, Artikeln und Fotos festgehalten: Frauentag, Grillnachmittage, Busausflüge, Radtouren, interessante Vorträge – um nur einige Veranstaltungen zu nennen. Und die werden sicher viele „Weißt Du noch“-Geschichten aufflammen lassen.

Ingrid Stiller, die  auch mehr als zehn Jahre die Theatergruppe „von’s Dorf“ des Krabat- und Heimatvereins Groß Särchen geleitet und jahrelang die Bücherei des Ortes geführt hat, ist jetzt 85 Jahre alt und hat das Zepter in die Hände von Petra Klemmt gelegt, die gern die Seniorenarbeit weiterführen möchte. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 8?