Erfolgreiche Turnierteilnahme in Polen


von Tageblatt-Redaktion

Erfolgreiche Turnierteilnahme in Polen
Foto: Verein

Hoyerswerda. Im südostpolnischen Łańcut wurde dieser Tage  der „Grand Prix von Polen“ in der Sportakrobatik ausgetragen. Mit dabei waren auch Sportlerinnen und Sportler vom SC Hoyerswerda.

Wie dieser mitteilt, standen in der Altersklasse 11-16 Lewis Gröllich und Milena Lalkov sowie Tabea Herkner, Annalena Domanja und Mette Matull am Ende ganz oben auf dem Podest. In der AK 12-18 gelang das Johanna Schöne und Nona Kara.

Anna Linn Jesse (SV Kubschütz), Tia Gazsi und Tara Engler setzten sich in der Meisterklasse durch und gewannen Gold. Es hätte nicht besser laufen können, so die Einschätzung des Sportclubs. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 7.