Erfolgreiche Suche nach vermisster 93-Jähriger


von Tageblatt-Redaktion

Erfolgreiche Suche nach vermisster 93-Jähriger

Mortka. Gut 20 Stunden lang hat die Polizei nach einer vermissten Seniorin aus Mortka gesucht. Wie mitgeteilt wird, ist die 93-Jährige Dienstagmittag in einem Wassergraben gefunden und ins Krankenhaus gebracht worden. Man habe die Frau aus einem Such-Hubschrauber heraus entdeckt.

In Einsatz gewesen seien während der am Montagabend begonnenen Fahndung auch Spürhunde und eine Drohne. In einem kurz vor dem Auffinden der 93-Jährigen veröffentlichten Fahndungsaufruf der Polizei war davon die Rede, dass sie an Demenz leidet. (red)

Nachtrag: Auch eine Mitte Mai als vermisst gemeldete 14-Jährige aus Bluno ist wieder aufgetaucht. Die Polizei sagt, das Mädchen sei wohlbehalten zurückgekehrt.

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 8?