Erfolgreich bei Deutschen Masters-Meisterschaften


von Tageblatt-Redaktion

Erfolgreich bei Deutschen Masters-Meisterschaften
Foto: SSV Hoyerswerda

Hoyerswerda. Mit Edelmetall ist Schwimmerin Marilyn Wenk vom SSV Hoyerswerda (Mitte) von den Deutschen Masters-Meisterschaften in Braunschweig zurückgekommen. Silber gab es über 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken, Bronze über 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Rücken.

Über Bestzeiten freuten sich ihre Mannschaftskameraden Sophie Kochta (links), Kay Kriege, Charlotte Dörr (Zweite von rechts) und Fiona Glatter (rechts). Zu den 52. Deutschen Meisterschaften der Masters im Freibad Raffteich traten Schwimmerinnen und Schwimmer aus 200 Vereinen an.

Masters sind aktive Wettkampfschwimmerinnen und –schwimmer ab 20. Beim Deutschen Schwimmverband gibt es eine entsprechende Fachsparte seit 1998 – neben Spitzen- und Breitensport als dritten Zweig. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.