Entspannung bei Schulanfangs-Untersuchungen


von Tageblatt-Redaktion

Entspannung bei Schulanfangs-Untersuchungen
Grafik: stock.adobe / shockfactor

Hoyerswerda. Die Bautzener Kreisverwaltung meldet eine temporäre personelle Entspannung in ihrem Gesundheitsamt. Das Landratsamt hatte zuletzt wissen lassen, mangels Ärzten könnten nicht alle künftigen Schulanfänger rechtzeitig der sogenannten Schuleingangsuntersuchung unterzogen werden.

Nun wird erklärt, man habe drei im Ruhestand befindliche Mediziner für diese Aufgabe gewinnen können. Man sei für ihre Bereitschaft sehr dankbar, sagt der Beigeordnete Jörg Szewczyk. Das Problem sei damit freilich noch nicht vollständig gelöst. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 4?