Entsorgung im Januar


von Tageblatt-Redaktion

Entsorgung im Januar
Foto: Stadt Hamburg

Wohin mit der ausgedienten Weihnachtstanne? Wer sein Bäumchen im Kreis Bautzen bequem loswerden will und dabei nicht auf das verbreitete Weihnachtsbaumbrennen setzt, muss noch vier Tage warten.

Laut Landratsamt kann man die abgeputzte Tanne den gesamten Januar über an die Müllplätze stellen, wenn Restabfall und Biomüll entsorgt werden. Bitte beachten: Man soll die Bäume nicht nur abputzen, sondern für den Fall, dass sie größer als 1,50 Meter sind, auch zerkleinern.

Allerdings sollte man es nicht übertreiben: Reisig oder einzelne Äste werden nicht mitgenommen. Derartiges Kleinzeug möge man in die Biotonne werfen, so das Sachgebiet Abfallwirtschaft mit Sitz in Kamenz. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 2.