Entscheidung zu Freiflächengestaltung fällt


von Tageblatt-Redaktion

Entscheidung zu Freiflächengestaltung fällt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. So ganz ist es mit dem Abriss der Gaststätte "Freundschaft" im WK III noch nicht getan. Die städtische Wohnungsgesellschaft (WH) kündigte an, die freigelegte und erst einmal geweißte Wand noch in Lindgrün gestalten zu wollen. Eine Art Sichtschutzzaun zum angrenzenden Hof der ehemaligen Kaufhalle ist bereits montiert worden.

Allerdings ist zudem auch noch eine Gestaltung der neu entstandenen Freifläche geplant. Drei Varianten sind vorbereitet. Am Dienstag will die WH mit den unmittelbaren Nachbarn über eine Umsetzung sprechen. Der Eigentümer der übrig gebliebenen Ex-Kaufhalle möchte dem Vernehmen nach gern weiter darin wohnen bleiben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 4?