Entscheidung über Amtsleiter


von Tageblatt-Redaktion

Keine zwei Wochen nach dem Bewerbungsschluss ist in der Bernsdorfer Stadtverwaltung bereits die Vorentscheidung über die Neubesetzung der Stelle des Amtsleiters für Finanzen und Bau gefallen.

Das letzte Wort haben allerdings die Stadträte. Um möglichst zeitnah zu einer Neubesetzung zu kommen, treffen sich die Stadträte am Dienstag um 17.30 Uhr im Rathaus zu einer Sondersitzung.

Es gab 15 Bewerber für den vakanten Posten. Der noch amtierende Amtsleiter hat gekündigt, weil er einen neuen Job im Rathaus seiner Heimatstadt Pulsnitz bekommen hat. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.