Engagierte Jugendliche


von Tageblatt-Redaktion

Engagierte Jugendliche
Foto: Rainer Könen

Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) hat jetzt ein Projekt beendet, in dem sich Foucault-Gymnasiasten um Asylbewerber kümmerten. Das Engagement der jungen Frauen erstreckte sich über mehrere Monate unter anderem über die Schaffung einer Kleiderkammer, der Einrichtung einer Jugendwohnung und der Gestaltung einer Weihnachtsfeier mit Asylbewerbern.

Ziel des Projektes war es auch, die sozialen Kompetenzen der Schüler zu stärken. Ähnliche Projekte der Awo Lausitz zum Thema Kunst und Ernährung sind in der Vorbereitung. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.