Endstation Maisfeld


von Tageblatt-Redaktion

Riegel. Eine Frau ist am Mittwoch kurz vor 9 Uhr mit ihrem Auto von der Hoyerswerdaer Straße bei Riegel abgekommen. Sie überfuhr einen Weidezaun und kam in einem Maisfeld zum Stillstand.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden von rund 2 000 Euro. Die 68-jährige Lenkerin hatte keine sichtbaren Verletzungen erlitten und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Ein Abschleppdienst holte den Wagen aus dem Feld. Warum die Seniorin die Kontrolle über das Auto verlor, ist nicht bekannt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 2?