Empfang mit Gesang


von Tageblatt-Redaktion

Empfang mit Gesang
"Die Gedanken sind frei" sangen die Lautaer Senioren zur Begrüßung gemeinsam mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich. Foto: Ralf Grunert

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich tourte jetzt durch seinen Landtagswahlkreis. In Lauta hatte er zwei Besuchsstationen - die Caritas-Sozialstation in Lauta-Nord und die Vitrinen- und Glasbau Reier GmbH in Lauta-Süd.

Vom Seniorenclub in der Sozialstation wurde der Ministerpräsident mit Gesang empfangen. Er ließ sich auch nicht lange bitten und stimmte selbst mit ein. Die Firma Reier lobte er als Aushängeschild nicht nur für Sachsen, sondern für ganz Deutschland.

Die Gartenstadt bezeichnete Stanislaw Tillich als fast schon idyllisch, den geplatzten Abriss des Trautmannbaus als das größte Ärgernis für Lauta. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.