Eltern helfen Eltern


von Tageblatt-Redaktion

Eltern helfen Eltern
Foto: Katrin Demczenko

Jana Teich gehört zu einer Gruppe von Eltern, die sich zu einer besonderen Selbsthilfegruppe (SHG) zusammengeschlossen haben. Im Moment treffen sich Eltern von sieben Jungen und Mädchen mit seltenen Erkrankungen aus Hoyerswerda jeden dritten Mittwoch im Monat im Hoyerswerdaer Familienzentrum der Lebenshilfe.

Der neunjährige Sohn von Jana Teich heißt Domenik. Er hat frühkindlichen Autismus und ist vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen in den Pflegegrad 4 eingeordnet worden.

Bei den Treffen der Gruppe beraten sich die Teilnehmer gegenseitig zum Umgang mit Ärzten, dem Sozialamt und der Kranken- sowie Pflegekasse. Die SHG organisiert auch regelmäßig Spiel- und Bastelnachmittage für die Kinder im Jugendclubhaus Ossi. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.