Elsterheide derzeit mit höchster Inzidenz im Kreis BZ


von Tageblatt-Redaktion

Elsterheide derzeit mit höchster Inzidenz im Kreis BZ
Grafik: Pixabay

Hoyerswerda. Wieder etwas gestiegen ist für den Kreis Bautzen jener Wert, der die Rate der auf 100.000 Einwohner gerechneten Sars-CoV-2-Ansteckungen binnen sieben Tagen angibt. Diese Inzidenz wird vom Robert-Koch-Institut für Freitag mit 46 angegeben – gegenüber 36 am Donnerstag.

Für die letzten Stunden meldet die Kreisverwaltung 54 Neuinfektionen, darunter jedoch 30 Nachmeldungen aus der gesamten Woche. Ferner registriert sind ebenso 54 Genesungen. Damit bleibt es bei den schon am Donnerstag angegebenen 532 anhaltenden Infektionen.

Hier sind die Inzidenzen für die Stadtregion vom Donnerstag*

Elsterheide 116

Wittichenau 35

Königswartha 29

Bernsdorf 16

Hoyerswerda 15

Lauta 12

Lohsa 0

Oßling 0

Spreetal 0

Von den 57 Kommunen im Kreis haben aktuell zwei eine Inzidenz von mehr als hundert. Die Elsterheide (mit vier Neuinfektionen binnen einer Woche) ist „Spitzenreiter“, gefolgt von Neukirch (Inzidenz 103) und Großdubrau (Inzidenz 94). Inzidenzen von 0 weisen 23 Städte und Gemeinden auf.

*Angaben der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen

 

Stand der Impfungen in Sachsen (und die Veränderung zum Donnerstag):

Erstimpfung: 1.485.902 Menschen (+22.684)

darunter mit Zweitimpfung: 817.341 Menschen (+24.294)

im Impfzentrum Kamenz bisher geimpft (und die Veränderung zum Donnerstag):

Erstimpfung: 44.486 Menschen (+516)

darunter mit Zweitimpfung: 31.662 Menschen (+334) –red

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Rita Hertel schrieb am

Wir hatten uns ja mit Herrn Förster schon gestern gewundert, dass die Zahl der momentan Infizierten seit Tagen in Hoyerswerda gleich ist, aber die Inzidenz steigt (bis auf Dienstag). Wie kann das sein? Aber ich glaube, dass werden Sie auch nicht beantworten können, da Sie die Zahlen von der Landesuntersuchungsanstalt Sachsen übernehmen.

24.05. - 20 - 12
25.05. - 20 - 9
26.05. - 20 - 12
27.05. - 20 - 15
28.05. - 20 - ?

Mirko Kolodziej schrieb am

Hallo, Frau Hertel, ob sich die Zahlen nicht ändern, kann ich nicht sagen, es standen nur beim Landratsamt mehrere Tage dieselben Zahlen da. Die Landesuntersuchungsanstalt meldet zum Beispiel für Hoyerswerda fünf Neuansteckungen binnen einer Woche. Bei 32.405 Einwohnern rechnen die eine Inzidenz von knapp 15 aus. Nun könnte es ja sein, dass gleichzeitig fünf Leute genesen sind. Damit bliebe die absolute Zahl der momentan Infizierten gleich. Aber dass das mehrere Tage lang in allen Kommunen so sein sollte, wage ich zu bezweifeln. Vermutlich irgendein Defekt. Mirko Kolodziej, Redaktion

Daniel Müller schrieb am

Für mich ist das eher so Räckelwitz, Puschwitz, Göda, Steinigtwolmsdorf, Großdubrau, Steina, Malschwitz und Kubschütz. Und auch genau in dieser Reihenfolge. Aber egal.

Mirko Kolodziej schrieb am

Hallo, Herr Müller, Räckelwitz - 88, Puschwitz - 0, Göda - 33, Steinigtwolmsdorf - 0, Großdubrau - 94, Steina - 0, Malschwitz - 86 und Kubschütz - 0. Mirko Kolodziej, Redaktion

Rita Hertel schrieb am

Hallo Herr Kolodziej,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich gucke auch immer auf die Homepage des LK Bautzen - und hurra, heute sind nur 17 Infizierte in Hoyerswerda.

Ich wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende

Rita Hertel

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 9?