Elsterdeich-Sanierung ist abgeschlossen


von Tageblatt-Redaktion

Elsterdeich-Sanierung ist abgeschlossen
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Nach fast zwei Jahren hat die Landestalsperrenverwaltung Sachsen die Sanierungsarbeiten am Elsterdeich im Süden der Stadt (hier im vergangenen Sommer) für beendet erklärt. Zuletzt hatte man den Spohlaer Weg wiederhergerichtet. Er ist seit einigen Tagen frei.

Die Deich-Stabilisierung an Elster und Schwarzwasser hat reichlich zwei Millionen Euro gekostet. Unter anderem wurden auch eine Wasserleitung neu verlegt und der Teil des unter dem Schwarzwasser kanalisiert verlaufenden Erlengrabens erneuert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Gerd Döring schrieb am

Gleich neben dem Schwarzwasser und der Wudra ziehen stärkere Pumpen immer mehr Wasser aus größeren Tiefen. Das Grundwasser hat sich gesenkt und an ein kontrolliertes Fluten der ehemaligen Felder wurde wieder nicht gedacht. Das anfallende Wasser wird viel zu schnell abgeleitet. Die Wehre im Oberlauf der Zuläufe wurden nach der Wende zu schnell abgerissen. So besteht kaum eine Chance, das Grundwasser für die Stadtwerksbrunnen anzuheben.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 5?