Elf Kandidaten für die Freien Wähler in Hoyerswerda


von Tageblatt-Redaktion

Elf Kandidaten für die Freien Wähler in Hoyerswerda
Foto: FW "Stadtzukunft" HY

Hoyerswerda. Die Freie Wählervereinigung „StadtZukunft“ (Freie Wähler) hat kürzlich richtungsweisende Entscheidungen getroffen. Den Vorstand führt auch in den kommenden zwei Jahren Marcel Linack an. Er bleibt Vorsitzender der Wählervereinigung. Als Schatzmeisterin und stellvertretende Vorsitzende ist Petra Schenk gewählt worden. Die drei Beisitzer sind Jens Müller, Dirk Nasdala und Lutz Tantau.

Zudem wurden die Kandidaten für die Stadtratswahl in Hoyerswerda bestimmt (nach Listenplatz): Marcel Linack (oben r.), Lutz Tantau (vorn 2.v.l.), Dirk Nasdala (oben 2.v.r.), Petra Schenk (vorn 2.v.r.), Ralf Zeidler (oben 2.v.l.), Bernd Ziemann (oben l.), Dagmar Steuer, Marco Groß, André Müller (vorn v.l.), Hans-Jürgen Ranft (vorn r.) und Frank Thäle.

Nominiert waren bereits die Kreistagskandidaten für den Wahlkreis 6 (Stadt Hoyerswerda): Dirk Nasdala, Lutz Tantau, Marcel Linack, Hans-Jürgen Ranft, Ralf Zeidler, Petra Schenk, Marco Groß, Bernd Ziemann und André Müller. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Hagen Wendlandt schrieb am

Herr Will... Sie behaupten hier allen Ernstes eine "Partei", die von Landes- und Bundesamt für Verfassungsschutz, die offenkundig nicht für ihre linke Gesinnung berühmt sind, als rechtsextrem und verfassungsfeindlich eingestuft wird, kann nicht extremistisch sein, weil die Herrschaften keine dunklen Sonnenbrillen tragen?
Ich finde es eher besorgniserregend, wenn Rechtsextremisten solche Veranstaltungen in der Öffentlichkeit abhalten dürfen.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.