Eiszeit im Tiergehege


von Tageblatt-Redaktion

Eiszeit im Tiergehege
Foto: Ralf Grunert

Die bunt gefiederten Mandarinenten stammen ursprünglich aus dem ostasiatischen Raum. Sie fühlen sich inzwischen aber auch in der Lausitz ganz wohl, unter anderem im Bernsdorfer Tiergehege.

Dort haben sich mehrere dieser Mandarinenten unter eine weitaus größere Anzahl der hier in Europa am meisten verbreiteten Stockenten gemischt.

Angelockt wurden sie von der freien Wasserfläche auf einem Teil des weitestgehend zugefrorenen Tiergehegeteiches und sicher auch von der Aussicht, von Besuchern gefüttert zu werden. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 4?