Eisiger Rettungseinsatz


von Tageblatt-Redaktion

Eisiger Rettungseinsatz
Foto: Ralf Grunert

Im Eis eingebrochene Angler musste die Feuerwehr am Donnerstagabend im Bernsdorfer Waldbad in Sicherheit bringen. 27 Einsatzkräfte mit sieben Fahrzeugen waren vor Ort.

Es handelte es sich um eine Übung des Katastrophenschutz-Löschzuges Retten 1, dem Feuerwehrleute aus Bernsdorf, Kamenz und Schwepnitz angehören.

Die zu rettenden Personen waren zwei Schwimmmeister und Mitglieder der DRK-Wasserwacht Kamenz. Bekleidet jeweils mit einem dicken Neoprenanzug warteten sie im drei Grad kalten Wasser auf ihre "Rettung". (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 3?