Einschlag in Baumreihen


von Tageblatt-Redaktion

Einschlag in Baumreihen
Foto: Ralf Grunert

Knapp 40 Bäume an der Bundesstraße 96 zwischen Nardt und Lauta werden voraussichtlich noch bis Ende dieses Monats abgeholzt sein. Es handelt sich überwiegend um Roteichen und Birken.

Die zur Fällung bestimmten Bäume wurden mit orangenen Pfählen und einem "F" auf dem Stamm markiert. Die Holzung wird teilweise sichtbare Lücken in den Baumreihen hinterlassen, teilweise aber auch kaum auffallen.

Das Gros der Bäume ist selbst für den Laien erkennbar krank. Kritiker der Fällungen weisen aber darauf hin, dass mancher Baum noch zu retten wäre. Das Landratsamt als zuständige Behörde pocht aber auf die Verkehrssicherungspflicht. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 6.