Einer von 1.045 Krankenhaus-Mitarbeitern


von Tageblatt-Redaktion

Einer von 1.045 Krankenhaus-Mitarbeitern
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Sebastian Richter ist Pflegebereichsleiter für Intensivstation und Notaufnahme am Seenland-Klinikum in Hoyerswerda - und damit einer von derzeit 1.045 Mitarbeitern des Krankenhauses sowie seiner Töchter.

Nach Angaben von Geschäftsführer Jörg Scharfenberg wurden im vorigen Jahr rund 59.100 Patienten behandelt - etwa so viele wie auch 2018. Ungefähr 21.500 Menschen wurden stationär oder teilstationär aufgenommen.

Die ITS wurde im August durch die Stiftung Pflege e.V. mit dem Zertifikat "Angehörigenfreundliche Intensivstation" gewürdigt - unter anderem, weil Familienmitglieder Patienten tags wie nachts besuchen dürfen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 7 und 6?