Eine Zeitkapsel für einen Neubau in Hoyerswerda


von Tageblatt-Redaktion

Eine Zeitkapsel für einen Neubau in Hoyerswerda
Foto: Silke Richter

Hoyerswerda. Was üblicherweise bei Grundsteinlegungen „versenkt“ wird, wurde an der Alten Berliner Straße jetzt bei einer Art Richtfest „eingebaut“. Der Rohbau für die Erweiterung des „Hauses Rosengarten“ der Diakonie Libera ist fertig.

Und so fügten Silke Schlegel (links) und Christina Lumper vom Vorstand der Träger-Stiftung jetzt eine Zeitkapsel ins Gebäude ein – unter anderem mit aktuellen Tageszeitungen und einer für dieses Jahr typischen Mund-Nase-Schutzmaske.

Inzwischen hat der Innenausbau des Gebäudes begonnen, in dem unter anderem eine Tagespflege, eine Kurzzeitpflege sowie Appartements untergebracht werden. Anfang kommenden Jahres soll der Neubau fertig sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.