Eine Million Notrufe entgegen genommen


von Tageblatt-Redaktion

Eine Million Notrufe entgegen genommen
Foto: Katrin Demczenko

Kühnicht. Eine Million Notrufe hat die Leitstelle für die Kreise Bautzen und Görlitz seit ihrer Inbetriebnahme im September 2013 entgegen genommen. Das Jubiläum spielte jetzt eine Rolle, als der Bautzener Landrat Michael Harig (Zweiter von links) und der Hoyerswerdaer Bürgermeister Thomas Delling (Zweiter von rechts) der Leitstelle einen Weihnachtsbesuch abstatteten.

Michael Harig und Kreisbrandmeister Björn Mierisch (Mitte) hatten für die gerade Dienst tuenden Mitarbeiter Kaffee und Kuchen mitgebracht. Schichtführer Heiko Pietschmann (links) dankte namens der Belegschaft. Die Leitstelle wird von der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda betrieben. Insgesamt besteht die Mannschaft aus 70 Frauen und Männern. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 9.