Eine lokale Datenbank für viele Veranstalter


von Tageblatt-Redaktion

Eine lokale Datenbank für viele Veranstalter
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Mit möglichst wenig Aufwand möglichst viele Veranstaltungen in der Stadt per Internet zu bewerben – das ist das Ziel eines vom Marketingverein Familienregion Hoy koordinierten Projektes, dessen Ergebnisse in Bälde wirksam werden sollen. Der Wunsch kam aus dem Zentrenbeirat, das Neuwieser IT-Systemhaus Kreevo arbeitet an der technischen Umsetzung.

Es hat eine zentrale Datenbank erstellt. Füttert zum Beispiel der Zoo aktuell acht externe Web-Veranstaltungskalender und bedient die Lausitzhalle fünf solcher Infoportale, wird es künftig die zentrale Schnittstelle mit der Funktion zum Im- beziehungsweise Export der Daten geben. Neben der Erhöhung der Reichweite geht es auch um bessere Koordination, sprich die Vermeidung von Terminüberschneidungen.

Denn innerhalb des Steuerungssystems lassen sich Veranstaltungstermine gewissermaßen auch vorankündigen, ohne dass sie bereits für alle sichtbar veröffentlicht werden müssen. Der Hoyte24-Veranstaltungskalender ist in die Vorbereitungen einbezogen. Weitere Hoyerswerdaer Veranstalter, die dabei mitmachen wollen, können sich gern beim Marketingverein melden. (red)

zentrenmanagement@familienregion-hoy.de

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Reinhard Ständer schrieb am

Man kann nur hoffen, dass sich alle Hoyerswerdaer Veranstalter daran beteiligen. Zusätzlich sollten wichtige Veranstaltungen bereits vorher abgestimmt werden. Ich erinnere an 2023, als an einem Tag das Zoofest, der Markt der Möglichkeiten und der Kunstlandstrich stattfanden – und danach wochenlang nur sehr wenig.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.