Eindrücke einer Reise nach Westafrika


von Tageblatt-Redaktion

Eindrücke einer Reise nach Westafrika
Foto: privat

Hoyerswerda. Dieses Foto hat der Hoyerswerdaer Ralf Gerstmann in Westafrika gemacht. "Was für ein Gefühl von Ehrfurcht, Respekt und Hochachtung für dieses Leben. Nur sieben Flugstunden von Deutschland entfernt befinde ich mich gefühlte 100 Jahre in der Vergangenheit", schreibt der gastronomische Leiter des Zoo-Restaurants über seine Reise nach Gambia.

Gerstmann hat seine Erlebnisse während des zweiwöchigen Aufenthaltes in einem Bericht für das Hoyerswerdaer Tageblatt zusammengefasst. "Paradies und Europas Auto-Schrottplatz" erscheint am heutigen Sonnabend auf Seite 18 im Lokalbuch der Sächsischen Zeitung.

Der Gastronom hat sich nun vorgenommen, eine gambische Familie, die ihm ans Herz gewachsen ist, zu unterstützen - mit einer Pumpe für einen Brunnen, Zement zum Bauen oder Spielzeug für die Kinder. Wer helfen möchte, erreicht ihn unter ralfgerstmann@gmx.de . (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 5 und 2?