Einbruchswerkzeug hinterlassen


von Tageblatt-Redaktion

Einbruchswerkzeug hinterlassen

Hoyerswerda. Einen Einbruch hat es wieder einmal im "Haus der Begegnung" des Vbff im WK VII gegeben. Wie die Polizei mitteilt, seien ein Computer, ein Mischpult sowie Elektrospielzeug gestohlen worden.

Der Schaden belaufe sich auf mehr als 3.000 Euro. Kriminaltechniker hätten reichlich Spuren sichern können. Unter anderem sei Tatwerkzeug zurückgeblieben. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Kommentare zum Artikel:

Thomas Gohlke schrieb am

Nach dem erneuten Einbruch beim Vbff,(3)fragt man sich ob diese Idioten,noch Hirn haben,oder wollen die wirklich,das es diese Einrichtung,irgendwann nicht mehr gibt,weil die Versichering nein sagt.Danke ihr bekloppten Einbrecher,euch sollte man die pfoten abhacken,und dann noch das Einbruchswerkzeug liegen lassen,dümmer gehts nimmer.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 9?