Einbruch in Laubusch


von Tageblatt-Redaktion

Laubusch. Ein Unternehmen an der Grube-Erika-Straße ist Ziel eines Einbruchs gewesen. Wie die Polizei mitteilt, drang jemand auf das Firmengelände ein und zapfte aus einem Bagger 20 Liter Diesel ab.

Zugleich sei ein Radlader geöffnet worden - wohl um das Autoradio zu stehlen, was aber misslang. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwas mehr als 500 Euro beziffert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.