Einbruch in der Lausitzhalle


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Von einem Einbruch in der Lausitzhalle berichtet die Polizei. Wie mitgeteilt wird, sei jemand in der Nacht zum heutigen Dienstag "in die Räumlichkeiten einer Cateringfirma am Lausitzer Platz" eingedrungen.

In der Lausitzhalle betreibt das Leipziger Unternehmen Saxonia Catering eine Niederlassung, kocht für Kindergärten und Schulen sowie für die öffentliche Kantine in der Lausitzhalle.

Wie es nun heißt, seien Türen und Schränke aufgebrochen worden, was rund 3.000 Euro Schaden verursacht habe. Es war offenbar zunächst nicht klar, ob etwas gestohlen worden ist. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 6?