Einbruch bei Kleingärtnern


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Einen Einbruch hat es laut Polizei bei einem der Kleingartenvereine am westlichen Rand der Altstadt gegeben. Betroffen waren demzufolge ein Büroraum sowie ein Geräteschuppen.

Wie mitgeteilt wird, wurden Arbeitsgeräte, Elektrokabel und mehrere Geldkassetten gestohlen. Der Schaden wird den Polizeiangaben zufolge auf rund 2.500 Euro geschätzt. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 3.