Einbrecher unterwegs


von Tageblatt-Redaktion

Vorsicht Einbrecher - auch wenn das Bild nicht die betroffene Gartensparte zeigt. Foto: Archiv
Vorsicht Einbrecher - auch wenn das Bild nicht die betroffene Gartensparte zeigt. Foto: Archiv

In einer Kleingartenanlage an der Spremberger Chaussee in Hoyerswerda trieben laut Polizei bisher unbekannte Diebe ihr Unwesen. Im Zeitraum der letzten vier Wochen drangen sie gewaltsam in zwei Gartenlauben ein.

Hier entwendeten sie unter anderem ein Kinderfahrrad, ein Notstromaggregat, Werkzeuge und diverse Gartengeräte im Gesamtwert von etwa 1 500 Euro. Der Sachschaden wurde mit 420 Euro beziffert. (red)



Zurück

Kommentare zum Artikel:

Rudi Schulze schrieb am

Leider ist das kein Einzelfall.

Wie mir Gartenfreunde berichteten, wurden in letzter Zeit aus zahlreichen Gärten im Stadtgebiet Wasserhähne (Messing) demontiert und entwendet.

Ich habe gelernt, der Mensch stammt vom Homo sapiens ab.
Einige Mitmenschen scheinen aber den Raben als Vorfahren zu besitzen.

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 9 und 2?