Einbrecher in Neustadtkeller gefasst


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Dingfest gemacht worden ist Freitagnacht in der Neustadt ein Mann, der augenscheinlich gewohnheitsmäßig stiehlt. Die Polizei sagt, er sei in den Keller eines Hauses in der Liselotte-Herrmann-Straße eingedrungen und dort von eine Bewohner erwischt sowie festgehalten worden.

Der 32-Jährige habe einen Generalschlüssel für mehrere Immobilien bei sich gehabt. In seiner Wohnung seien bei einer folgenden Durchsuchung „Gegenstände ohne Eigentumsnachweise sowie Einbruchswerkzeuge“ gefunden worden. Weiter heißt es, der Mann sei „polizeilich einschlägig bekannt“. -red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 3?