Einbrecher in die Flucht geschlagen


von Tageblatt-Redaktion

Wittichenau. Im Zusammenhang mit einem Einbruch am Dienstagvormittag in ein Haus am Neudorfer Weg sucht die Polizei nach einem schmächtigen, etwa 1,60 Meter großen Mann mit dunklem Teint und grau-braunem Vollbart. So beschreibt der Haus-Eigentümer den von ihm in die Flucht geschlagenen Eindringling.

Weiter heißt es, der Täter habe eine dunkle Jogginghose mit weißen Streifen getragen und ein beiges Käppi auf dem Kopf gehabt. Er sei in einem roten Auto, vermutlich einem VW, in Richtung Neudorf-Klösterlich weggefahren.

Der Mann stieg der Schilderung zufolge durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Haus ein. Als der Bewohner ihn überraschte, sei er wieder hinausgeklettert. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 500 Euro. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.