Einbrüche gleich in drei Gartenanlagen


von Tageblatt-Redaktion

Hoyerswerda. Gleich aus drei Kleingartenanlagen am Rande von Kühnicht beziehungsweise Klein Zeißig hat die Polizei Anzeigen über Einbrüche erhalten. Gewaltsam geöffnet worden sind laut einer Veröffentlichung insgesamt vier Lauben oder Bungalows, an mindestens fünf weiteren Gebäuden fanden sich demzufolge Spuren von Einbruchsversuchen.

Klarheit zu einem Diebstahl besteht den Angaben zufolge bisher lediglich in einem Fall. Verschwunden sind demnach Elektrowerkzeuge sowie Alkoholika. Der Gesamtschaden bezüglich aller Einbrüche und Einbruchsversuche wird auf etwas mehr als 2.800 Euro beziffert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 8.