Einblick in die Zukunft


von Tageblatt-Redaktion

Einblick in die Zukunft
Foto: Rainer Könen

Knappenrode. Während einer Baustellenführung mit Museumsleiterin Kirstin Zinke in der Energiefabrik Knappenrode bekamen die Teilnehmer Einblicke, wie der bisher wenig bekannte Gebäudeteil "Fabrik 3" künftig aussehen wird.

Er soll einmal die Verwaltung, das Depot und eine neue Dauerausstellung beherbergen, die sich verschiedenen Themenkomplexen rund um den Bergbau sowie die Sorben widmet.

Bis zum Ende dieses Jahres soll das Schwerlastdepot fertiggestellt sein. Im kommenden Jahr plant die Verwaltung den Umzug in den neu geschaffenen Teil der Fabrik 3. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 6.